Anlässe, sich an die Jugend-Schulden-Beratung zu wenden sind ganz unterschiedlich:

  • Eine Frage zu einem Vertrag oder zu anderen Gelddingen haben
  • Mit jemandem nachdenken wollen, ob man sich eine Anschaffung wirklich leisten kann
  • Mit dem monatlichen Einkommen nicht klar kommen
  • Eine Ratenvereinbarung ausmachen oder formulieren wollen
  • Den Überblick verloren haben über viele Ratenzahlungen
  • Eine Frage haben zu Mahnverfahren oder Gerichtsvollzieher,
  • Schon ganz lange Mahnbriefe und Gerichtspost nicht mehr aufgemacht haben


  • Zahlungsunfähig sein
  • Wissen wollen, ob eine Privatinsolvenz Sinn macht und wie sie funktioniert

  • Schulden haben

Junge Erwachsene können aus vielerlei Gründen in eine Situation geraten, in der ihm oder ihr die Ausgaben über den Kopf wachsen, ..

.. also weniger Einnahmen da sind als man/frau zum Leben braucht (oder denkt zu brauchen)

.. oder an Ratenzahlungen ausgemacht hat

.. oder echt dringend für die Miete braucht

.. oder damit der Strom nicht abgestellt wird

.. oder um das neue Handy abzubezahlen

.. oder überhaupt



und in Folge wächst Verzweiflung

und auch Angst,

dass Konsequenzen drohen, die man nie gewollt hat:

Am schlimmsten ist die Angst, man könnte ins Gefängnis kommen wegen der Schulden – was in den allermeisten Fällen nicht passieren kann.

.. oder dass man/frau schief angesehen wird, weil man sich nichts mehr leisten kann.

.. oder dass das Geld kaum noch reicht, um Essen, Miete, Strom zu zahlen.

Und dann wieder die endlose Flut an Inkassobriefen anfängt.

Und man mit niemand richtig drüber reden kann.

 

Wenn die Situation so ist, dann ist es höchste Zeit, sich telefonisch beraten zu lassen oder einen Termin zu vereinbaren.

 

Noch besser wäre, früher schon anzurufen, wenn die Schulden nur bis zur Schulter reichen und nicht bis zum Kinn.

Für junge Menschen bis 25 Jahren gibt es im Landkreis Tübingen seit Januar 2014 die Jugend-Schulden-Beratung.

07071-930480

Ausgerechnet [AT] freenet.de


 

 

Haben Sie / Hast Du Anregungen für uns – oder Fragen? Dann nutze / nutzen Sie die Feedback-Seite